Die Bayrische Landeshauptstadt: Ein idealer Ausgangspunkt zum Shoppen und Reisen

19. Februar 2024 0 Von chrissi
Die Bayrische Landeshauptstadt: Ein idealer Ausgangspunkt zum Shoppen und Reisen

Im Herzen Bayerns liegt mit einer der schönsten Städte: München. Ihr besonderer Charme, ihre vielen Traditionen und ihre herzensguten Menschen und vieles mehr locken jedes Jahr Tausende in diese einzigartige Metropole im Süden Deutschlands. Allein ihre Lage ist bezeichnend. Denn nicht nur die Bergwelten im Hintergrund der Stadt sind besonders im Winter beeindruckend und wunderschön zugleich.

Für viele stellt sie auch den idealen Ausgangspunkt für Reisen in den Süden dar. Aber auch die Erreichbarkeit dieser herrlichen Stadt von allen Seiten Deutschlands in viele Länder und Nachbarländer im Süden ist immer eine Reise wert. Zum Shoppen allerdings, ist München ein echtes Eldorado, denn die Stadt rings um den Viktualienmarkt und Marienplatz ist gesäumt von Geschäften, Restaurants, Cafés und vielem mehr.

Shoppen in München

Nur wenige kommen nach einem Bummel durch München mit leeren Händen zurück. Die Stadt hat es in sich und ganz besonders sind es die Flaniermeilen Münchens, die nicht nur zum Verweilen in den vielen Biergärten einlädt. Auch das Shoppen ist in München äußerst beliebt und auch das Sehen und gesehen werden. Ein Geschäft nach dem anderen reiht sich im Kern Münchens und es gibt hier viele Möglichkeiten beispielsweise kleine Geschenke und Andenken für die Lieben mitzubringen. So kann man eine kostbare Zigarre z.B. bei Tabak Neumann in München ergattern, oder auch einen schönen Schal aus hochwertiger Wolle für den Winter, ein Paar schöne Schuhe aus einem traditionsreichen und familiengeführten Geschäft, oder auch ein neues Designerkleid und die edle Uhr, den Ring, die Tasche namhafter Modeschöpfer und aber auch das passende Dirndl fürs anstehende Oktoberfest vielleicht? Denn auch dies ist legendär und weltweit bekannt. Möglich ist alles und man kann prima das Eine mit dem Anderen verbinden. Viele Reisende, die aus dem Süden kommend in München Halt und Station machen, nutzen die Chance zu Verweilen in der bayrischen Metropole.

Sehenswürdigkeiten en Masse

Auch ein paar Tage in München Rast zu machen und vielleicht dann erst die Reise in den Süden auf sich zu nehmen, ist nicht verkehrt. Denn so kann man sich in aller Ruhe die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt aus der Nähe anschauen. Und davon gibt es in München selbst und Umgebung reichlich. So ist beispielsweise das Schloss Nymphenburg ein Magnet der Stadt und ist auf jeden Fall eine Tour ins Grüne und zum Schloss wert. Aber auch der Viktualienmarkt und der Marienplatz gehören zum Hotspot, wie auch der Englische Garten, wo man sich bei jedem Sonnentag auf der Decke und Wiese entspannen kann und dann diese vielen Biergärten und natürlich das legendäre Hofbräuhaus in München. Sehr in Mode ist es zudem auch, sich im Anschluss an den Urlaub ein kleines Andenken, wie beispielsweise einen Kühlschrankmagneten oder auch einen Neon-Schriftzug zu besorgen und somit immer wieder an seinen Kurztrip in die bayrische Landeshauptstadt erinnert zu werden.

Natürlich ist es ein Highlight, wenn man seinen Urlaub so timen kann, dass man in München zum Shoppen loszieht und zum Abschluss dann auch noch schafft, einen Platz im Zelt beim Oktoberfest zu ergattern. Alles in allem ist München aber auch ein wunderbarer Ausgangspunkt fürs Wandern in den Bergen und der Umgebung und im Winter eben auch zum Skifahren und anderen Schneeaktivitäten.

Spread the love